Office Sprache wird fehlerhaft erkannt

Office Sprache wird fehlerhaft erkannt

Postby aker » 20.07.2020, 01:13

Folgendes vorab:
System ist eine VM mit Windows 10 2004/19041 x64 Deutsch mit aktuellen Updates. Zum Testen der Version 12.1-CE von wsusou habe ich ein Office 2010 Pro Trial x64 Englisch installiert (Ziel sollte es sein, ein o2k10 enu und ein o2k13 deu zu haben, um dem ofc-Code zu verbessern). Das System war bislang noch nicht mit dem Internet verbunden, es sind keine Sprachpakete nachinstalliert worden. Zur Installation wurden ein originales Windows 10 ISO sowie eine originale Office 2010 SingleImage SP1 EXE benutzt.
Abgesehen davon, dass ich den Defender per GPO deaktiviert und Updates als MSU installiert habe habe, ist das System frisch installiert.

Aufgefallen ist mir, dass wsusou das Office als „o2k10 x64 deu sp1“ erkennt und dementsprechend schon bei bei der SP2-Installation einen Fehler schmeißt.
Der abgefragte Wert „HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\LanguageResources->SKULanguage“ steht auch tatsächlich auf 0x407/1031 für Deutsch.

Interessanterweise tritt dieses Verhalten bei einem Office 2010 x86 Englisch in der selben VM nicht auf. Diese wird korrekt erkannt und gepatcht.

Ist dies mal wieder ein typischer MS-Fehler oder mache ich irgendetwas falsch?
Alternativ auch gerne Vorschläge zur besseren Spracherkennung für Office.

Viele Grüße
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten oder an den Meistbietenden versteigern. / Everybody finding a misspelling is allowed to keep or sell it.
aker
aker
 
Posts: 3616
Joined: 02.03.2011, 15:32

Re: Office Sprache wird fehlerhaft erkannt

Postby Dalai » 20.07.2020, 06:42

Lässt sich das denn auf einem anderen Windows nachvollziehen? Dann könnte das ein Bug im Office sein.

Und nur um sicherzugehen: Du berücksichtigst die Registry Redirection, schaust also auch im richtigen Zweig?

Grüße
Dalai
Dalai
 
Posts: 1019
Joined: 12.07.2016, 21:00

Re: Office Sprache wird fehlerhaft erkannt

Postby aker » 20.07.2020, 07:32

Zum Thema anderes Windows:
Ich werde es noch einmal mit einem Windows 7 x64 versuchen und die Ergebnisse berichten.
Die Ausgabe von DetermineSystemsProperties.vbs von allen 4 resultierenden Konfigurationen aus w61/w100 und o2k10 enu x86/x64 werde ich in diesen Post hineineditieren.

w61 x64 deu; o2k10 x64 enu
Code: Select all
set OS_VER_MAJOR=6
set OS_VER_MINOR=1
set OS_VER_BUILD=7601
set OS_VER_REVIS=24494
set OS_LANG_CODE=0x407
set OS_LANG=deu
set OS_LANG_SHORT=de
set OS_LANG_EXT=de-de
set SystemDirectory=C:\Windows\system32
set OS_ARCH=x64
set OS_DOMAIN_ROLE=0
set OS_RAM_GB=8
set WU_START_MODE=Auto
set FS_TYPE=NTFS
set WUA_VER_MAJOR=7
set WUA_VER_MINOR=6
set WUA_VER_BUILD=7601
set WUA_VER_REVIS=24436
set MSI_VER_MAJOR=5
set MSI_VER_MINOR=0
set MSI_VER_BUILD=7601
set MSI_VER_REVIS=24460
set WSH_VER_MAJOR=5
set WSH_VER_MINOR=8
set WSH_VER_BUILD=7601
set WSH_VER_REVIS=23764
set IE_VER_MAJOR=8
set IE_VER_MINOR=0
set IE_VER_BUILD=7601
set IE_VER_REVIS=17514
set MSSL_VER_MAJOR=0
set MSSL_VER_MINOR=0
set MSSL_VER_BUILD=0
set MSSL_VER_REVIS=0
set DOTNET35_VER_MAJOR=3
set DOTNET35_VER_MINOR=5
set DOTNET35_VER_BUILD=30729
set DOTNET35_VER_REVIS=5420
set DOTNET4_VER_MAJOR=0
set DOTNET4_VER_MINOR=0
set DOTNET4_VER_BUILD=0
set DOTNET4_VER_REVIS=0
set DOTNET4_RELEASE=
set PSH_VER_MAJOR=2
set PSH_VER_MINOR=0
set PSH_VER_BUILD=0
set PSH_VER_REVIS=0
set WMF_VER_MAJOR=0
set WMF_VER_MINOR=0
set WMF_VER_BUILD=0
set WMF_VER_REVIS=0
set WD_INSTALLED=1
set WD_DISABLED=1
set WDDEFS_VER_MAJOR=0
set WDDEFS_VER_MINOR=0
set WDDEFS_VER_BUILD=0
set WDDEFS_VER_REVIS=0
set QC_SET=0
set O2K10_VER_APP=Word
set O2K10_VER_MAJOR=14
set O2K10_VER_MINOR=0
set O2K10_VER_BUILD=6024
set O2K10_VER_REVIS=1000
set O2K10_SP_VER=1
set O2K10_ARCH=x64
set O2K10_LANG_CODE=0x407
set O2K10_LANG=deu


Zum Thema WOW64-Node:
„regedit.exe“ ist 64-bittig und sollte damit korrekte Ergebnisse liefern und wsusou sowie mein Test-Aufruf der DetermineSystemsProperties.vbs liefen aus einer 64-bit CMD (laut Task Manager waren sowohl cmd.exe als auch cscript.exe 64-bittig).

Viele Grüße
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten oder an den Meistbietenden versteigern. / Everybody finding a misspelling is allowed to keep or sell it.
aker
aker
 
Posts: 3616
Joined: 02.03.2011, 15:32

Re: Office Sprache wird fehlerhaft erkannt

Postby aker » 20.07.2020, 13:12

Interessant könnte in der REgistry lediglich folgende Abschnitte sein:

Code: Select all
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\LanguageResources]
"SKULanguage"=dword:00000407

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\LanguageResources\InstalledUIs]
"1033"="On"


Code: Select all
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\InstalledPackages]

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\InstalledPackages\90140000-0015-0409-1000-0000000FF1CE]
@="Microsoft Office Access MUI (English) 2010"
"ProductLanguage"="1033"
"ProductVersion"="14.0.4763.1000"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\InstalledPackages\90140000-0016-0409-1000-0000000FF1CE]
@="Microsoft Office Excel MUI (English) 2010"
"ProductLanguage"="1033"
"ProductVersion"="14.0.4763.1000"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\InstalledPackages\90140000-0018-0409-1000-0000000FF1CE]
@="Microsoft Office PowerPoint MUI (English) 2010"
"ProductLanguage"="1033"
"ProductVersion"="14.0.4763.1000"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\InstalledPackages\90140000-0019-0409-1000-0000000FF1CE]
@="Microsoft Office Publisher MUI (English) 2010"
"ProductLanguage"="1033"
"ProductVersion"="14.0.4763.1000"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\InstalledPackages\90140000-001A-0409-1000-0000000FF1CE]
@="Microsoft Office Outlook MUI (English) 2010"
"ProductLanguage"="1033"
"ProductVersion"="14.0.4763.1000"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\InstalledPackages\90140000-001B-0409-1000-0000000FF1CE]
@="Microsoft Office Word MUI (English) 2010"
"ProductLanguage"="1033"
"ProductVersion"="14.0.4763.1000"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\InstalledPackages\90140000-001F-0409-1000-0000000FF1CE]
@="Microsoft Office Proof (English) 2010"
"ProductLanguage"="1033"
"ProductVersion"="14.0.4763.1000"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\InstalledPackages\90140000-001F-040C-1000-0000000FF1CE]
@="Microsoft Office Proof (French) 2010"
"ProductLanguage"="1036"
"ProductVersion"="14.0.4763.1000"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\InstalledPackages\90140000-001F-0C0A-1000-0000000FF1CE]
@="Microsoft Office Proof (Spanish) 2010"
"ProductLanguage"="3082"
"ProductVersion"="14.0.4763.1000"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\InstalledPackages\90140000-002C-0409-1000-0000000FF1CE]
@="Microsoft Office Proofing (English) 2010"
"ProductLanguage"="1033"
"ProductVersion"="14.0.4763.1000"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\InstalledPackages\90140000-003D-0000-1000-0000000FF1CE]
@="Microsoft Office Single Image 2010"
"ProductLanguage"="0"
"ProductVersion"="14.0.6029.1000"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\InstalledPackages\90140000-0043-0000-1000-0000000FF1CE]
@="Microsoft Office Office 32-bit Components 2010"
"ProductLanguage"="0"
"ProductVersion"="14.0.4763.1000"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\InstalledPackages\90140000-0043-0409-1000-0000000FF1CE]
@="Microsoft Office Shared 32-bit MUI (English) 2010"
"ProductLanguage"="1033"
"ProductVersion"="14.0.4763.1000"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\InstalledPackages\90140000-006E-0409-1000-0000000FF1CE]
@="Microsoft Office Shared MUI (English) 2010"
"ProductLanguage"="1033"
"ProductVersion"="14.0.4763.1000"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\InstalledPackages\90140000-00A1-0409-1000-0000000FF1CE]
@="Microsoft Office OneNote MUI (English) 2010"
"ProductLanguage"="1033"
"ProductVersion"="14.0.4763.1000"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\InstalledPackages\90140000-0115-0409-1000-0000000FF1CE]
@="Microsoft Office Shared Setup Metadata MUI (English) 2010"
"ProductLanguage"="1033"
"ProductVersion"="14.0.4763.1000"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\14.0\Common\InstalledPackages\90140000-0117-0409-1000-0000000FF1CE]
@="Microsoft Office Access Setup Metadata MUI (English) 2010"
"ProductLanguage"="1033"
"ProductVersion"="14.0.4763.1000"

Diesen Schlüssel könnte man parsen und aus der GUID die Sprache(n) auslesen, wobei man "90140000-001F-xxxx-1000-0000000FF1CE" ausschließen müsste.

Ich werde das jetzt in meiner TODO-Liste erst einmal zurückstellen und den Release der 12.1-CE und 11.9.2-CE vorbereiten und die fehlenden Funktionen in Ruhe durchtesten.

Viele Grüße
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten oder an den Meistbietenden versteigern. / Everybody finding a misspelling is allowed to keep or sell it.
aker
aker
 
Posts: 3616
Joined: 02.03.2011, 15:32

Re: Office Sprache wird fehlerhaft erkannt

Postby aker » 22.07.2020, 01:43

Ein paar Versuche später:

Habe das Verhalten jetzt auf w61, w100 16299 und w100 18362 nachstellen können. Es betrifft auch jedes Mal nur die x64 Version und nie die x86 Version. Mein Office ist eine slipstream-Version von MS, die das SP 1 enthält.
Es wird die Sprache des OS eingetragen und nicht die des Office Setups.

Folgendes probiere ich jetzt noch aus:
- Office 2010 x86 und x64 DEU auf einem w100 19041 ENU (Erwartung: x86->1031, x64->1033)
- w100 19041 DEU mit o2k10 ENU [SP1 entfernt]
- w100 19041 DEU mit o2k10 ENU [SP2 slipstream]

Viele Grüße
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten oder an den Meistbietenden versteigern. / Everybody finding a misspelling is allowed to keep or sell it.
aker
aker
 
Posts: 3616
Joined: 02.03.2011, 15:32

Re: Office Sprache wird fehlerhaft erkannt

Postby Dalai » 22.07.2020, 06:05

Dann ist es vielleicht ein Fehler beim Einbinden der Service Packs (nicht notwendigerweise von deiner Seite sondern auf der der Software). Aber vielleicht ist es auch "nur" eine Verhaltensänderung durch das SP.

Grüße
Dalai
Dalai
 
Posts: 1019
Joined: 12.07.2016, 21:00

Re: Office Sprache wird fehlerhaft erkannt

Postby aker » 22.07.2020, 10:57

Das SP1 ist seitens MS integriert worden.
Das war nichtmals ich.

Ich kann aber auch nicht sagen, ob die RTM denselben Fehler verursacht, da ich lediglich SP1-Installer besitze.
Ich werde einen davon jetzt durch Leeren des Ordners „Updates“ auf RTM downgraden bzw. im zweiten Versuch auf SP2 upgraden und gucken, was passiert.

Viele Grüße
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten oder an den Meistbietenden versteigern. / Everybody finding a misspelling is allowed to keep or sell it.
aker
aker
 
Posts: 3616
Joined: 02.03.2011, 15:32

Re: Office Sprache wird fehlerhaft erkannt

Postby aker » 23.07.2020, 00:19

Es wird lustig, Office 2010 x64 DEU auf w100 19041 x64 ENU produziert 0x2000/8192 als Language-Code. Das entspricht gar keiner gültigen Sprache...

Viele Grüße

Für die weiteren Tests:
w100 (19041) x64 ENU & o2k10 x86 DEU RTM
:arrow: 0x0407/1031/DEU
w100 (19041) x64 ENU & o2k10 x64 DEU RTM
:arrow: 0x0407/1031/DEU
w100 (19041) x64 ENU & o2k10 x86 ENU RTM (self-made)
:arrow: 0x????
w100 (19041) x64 ENU & o2k10 x64 ENU RTM (self-made)
:arrow: 0x????
w100 (19041) x64 ENU & o2k10 x86 DEU SP1
:arrow: 0x0407/1031/DEU
w100 (19041) x64 ENU & o2k10 x64 DEU SP1
:arrow: 0x2000/8192/unknown
w100 (19041) x64 ENU & o2k10 x86 ENU SP1
:arrow: 0x0409/1033/ENU
w100 (19041) x64 ENU & o2k10 x64 ENU SP1
:arrow: 0x2000/8192/unknown
w100 (19041) x64 ENU & o2k10 x86 DEU SP2 (self-made)
:arrow: 0x????
w100 (19041) x64 ENU & o2k10 x64 DEU SP2 (self-made)
:arrow: 0x????
w100 (19041) x64 ENU & o2k10 x86 ENU SP2 (self-made)
:arrow: 0x????
w100 (19041) x64 ENU & o2k10 x64 ENU SP2 (self-made)
:arrow: 0x????
w100 (19041) x64 DEU & o2k10 x86 DEU RTM
:arrow: 0x0407/1031/DEU
w100 (19041) x64 DEU & o2k10 x64 DEU RTM
:arrow: 0x0407/1031/DEU
w100 (19041) x64 DEU & o2k10 x86 ENU RTM (self-made)
:arrow: 0x????
w100 (19041) x64 DEU & o2k10 x64 ENU RTM (self-made)
:arrow: 0x0409/1033/ENU
w100 (19041) x64 DEU & o2k10 x86 DEU SP1
:arrow: 0x0407/1031/DEU
w100 (19041) x64 DEU & o2k10 x64 DEU SP1
:arrow: 0x0407/1031/DEU
w100 (19041) x64 DEU & o2k10 x86 ENU SP1
:arrow: 0x0409/1033/ENU
w100 (19041) x64 DEU & o2k10 x64 ENU SP1
:arrow: 0x0407/1031/DEU
w100 (19041) x64 DEU & o2k10 x86 DEU SP2 (self-made)
:arrow: 0x????
w100 (19041) x64 DEU & o2k10 x64 DEU SP2 (self-made)
:arrow: 0x????
w100 (19041) x64 DEU & o2k10 x86 ENU SP2 (self-made)
:arrow: 0x????
w100 (19041) x64 DEU & o2k10 x64 ENU SP2 (self-made)
:arrow: 0x0407/1031/DEU
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten oder an den Meistbietenden versteigern. / Everybody finding a misspelling is allowed to keep or sell it.
aker
aker
 
Posts: 3616
Joined: 02.03.2011, 15:32

Re: Office Sprache wird fehlerhaft erkannt

Postby Dalai » 23.07.2020, 06:49

Wenn das so unzuverlässig ist, wie wäre es mit einer Möglichkeit für den Nutzer, die automatische Erkennung zu überstimmen? Dann kann der Nutzer einmalig die Sprache ermitteln (sofern nicht sowieso bekannt) und das dann dem Installationsskript DoUpdate.cmd per Parameter oder separater Konfigurationsdatei übergeben.

Damit könntest du dir auch sparen, herauszubekommen, welcher Sinn sich hinter dieser Microsoftschen Philosophie verbirgt ;).

Kleiner Abschweif: Seit einigen Jahren ist es bei mir üblich, dass ich beim Schreiben von CMDs, die nutzerdefinierbare Dinge haben (sollen/müssen), gleich eine passende <Skript>_settings.cmd mit vorsehe, wo dann alle Einstellungen untergebracht sind. Das können Pfade (z.B. zu Programmen) sein, Ports zu bestimmten Diensten, Rechner- und Nutzernamen, Wartezeiten - eben alles, was konfigurierbar sein soll. Das wird dann vom Skript gerufen und setzt dann Einstellungen oder überstimmt die vom Skript gesetzten Vorgaben. Das hat mir das Testen und Debuggen erheblich erleichtert, und außerdem kann ein Skript so leichter auf unterschiedliche Umgebungen/Bedingungen angepasst werden.

Grüße
Dalai
Dalai
 
Posts: 1019
Joined: 12.07.2016, 21:00

Re: Office Sprache wird fehlerhaft erkannt

Postby boco » 23.07.2020, 14:26

Wußte gar nicht, daß man "Microsoft" und "Sinn", bzw. "Logik" überhaupt in einem Satz verwenden kann. :mrgreen:
Microsoft update catalog: http://catalog.update.microsoft.com/v7/site/
Windows Install media download: https://support.microsoft.com/en-us/help/15088/windows-create-installation-media
boco
 
Posts: 2310
Joined: 24.11.2009, 17:00
Location: Germany

Next

Return to Installation / Updating

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 26 guests