Windows10 Update zu schnell fertig - kann das?

Windows10 Update zu schnell fertig - kann das?

Postby kunterbunte » 10.06.2019, 09:37

Hallo wsus-Forum,

ich komme alleine nicht weiter und hoffe auf einen "Profi Blick" und Eure Hilfe.

Ich habe ein Laptop (seit 2 Jahren nicht genutzt), mit Dual Boot (Win10 und Ubuntu), und war mit dem Windows System noch NIE online, habe somit keine Updates installiert.

Nun habe ich mir (denke ich), mit dem Offline Updater alle "Sicherheits Updates" heruntergeladen (Größe Client Verzeichnis fast 9GB). Starte ich nun unter Win10 den Installer, ist der ganze Zauber in wenigen Minuten vorbei, ich hab das Gefühl es greift nicht richtig obwohl es heißt: "erfolgreich geupdatet"). Habe die Dateien einmal direkt auf die Win10 Festplatte kopiert und einmal vom Stick aus gestartet - Ergebniss jeweils in wenigen Minuten fertig.

Muss ich unter Win10 noch irgendwo ein Schalter auf ein/aus stellen damit er kapiert das er die offline Updates installieren soll?

Was mich ebenfalls stutzig macht sind die ausgegrauten Felder im Installer, wobei ich mir das mit dem automatischen Neustart noch einigermaßen erklären könnte, da ich ja beim booten jedes mal Linux oder Win auswählen muss.

Oder funktioniert das ganze im Dualboot gar nicht ??? :?

Gibt es noch einen Weg mein Rechner offline zu updaten? Hat jemand einen Tipp, ich häng auch mal Screenshots und den log an.

Gruß&Dank im voraus

Image

Image

Code: Select all
10.06.2019  8:19:21,67 - Info: Starting WSUS Offline Update v. 11.7.2
10.06.2019  8:19:21,69 - Info: Used path "C:\Users\abc\Einrichtung\Win10x64-Updates\090619\wsus-Win-offline-Updater1172\client\cmd\" on DESKTOP-xyz (user: abc)
10.06.2019  8:19:21,69 - Info: Option /updatecpp detected
10.06.2019  8:19:21,70 - Info: Option /instdotnet4 detected
10.06.2019  8:19:21,72 - Info: Option /seconly detected
10.06.2019  8:19:21,73 - Info: Option /verify detected
10.06.2019  8:19:21,75 - Info: Option /showlog detected
10.06.2019  8:19:23,73 - Info: Found Microsoft Windows version 10.0.10586.306 (w100 x64 deu sp0)
10.06.2019  8:19:23,73 - Info: Found Microsoft Windows Software Licensing Management Tool info...
10.06.2019  8:19:23,76 - Info: Name: Windows(R), Professional edition
10.06.2019  8:19:23,76 - Info: Beschreibung: Windows(R) Operating System, OEM_DM channel
10.06.2019  8:19:23,78 - Info: Teil-Product Key: RC2KC
10.06.2019  8:19:23,78 - Info: Lizenzstatus: Benachrichtigung
10.06.2019  8:19:23,78 - Info: Benachrichtigungsgrund: 0xC004F034.
10.06.2019  8:19:23,80 - Info: Found total physical memory: 8 GB
10.06.2019  8:19:23,80 - Info: Found Windows Update Agent version 10.0.10586.306
10.06.2019  8:19:23,80 - Info: Found Windows Installer version 5.0.10586.212
10.06.2019  8:19:23,81 - Info: Found Windows Script Host version 5.812.10586.306
10.06.2019  8:19:23,81 - Info: Found Internet Explorer version 9.11.10586.0
10.06.2019  8:19:23,81 - Info: Found Microsoft Silverlight version 0.0.0.0
10.06.2019  8:19:23,83 - Info: Found Remote Desktop Client version 10.0.10586.0
10.06.2019  8:19:23,83 - Info: Found Microsoft .NET Framework 3.5 version 3.5.30729.4926
10.06.2019  8:19:23,83 - Info: Found Windows PowerShell version 2.0
10.06.2019  8:19:23,84 - Info: Found Microsoft .NET Framework 4 version 4.6.01038 (release: 394254)
10.06.2019  8:19:23,84 - Info: Found Windows Management Framework version 5.0.10586.0
10.06.2019  8:19:23,86 - Info: Found Windows Defender definitions version 1.207.2950.0
10.06.2019  8:19:23,90 - Info: Catalog date: 14.05.2019
10.06.2019  8:19:23,92 - Info: Medium build date: 09.06.2019
10.06.2019  8:19:23,92 - Info: Medium supports Microsoft Windows (w100 x64 glb)
10.06.2019  8:19:23,98 - Info: Disabled screensaver
10.06.2019  8:19:24,15 - Info: Created temporary power scheme
10.06.2019  8:19:24,69 - Info: Adjusted power management settings
10.06.2019  8:19:25,53 - Info: Stopping service 'Windows Update' (wuauserv)
10.06.2019  8:19:25,56 - Info: Waiting for service 'wuauserv' to reach state 'Stopped' (timeout: 180s)
10.06.2019  8:19:25,64 - Info: Service 'wuauserv' reached state 'Stopped'
10.06.2019  8:19:25,64 - Info: Stopped service 'Windows Update' (wuauserv)
10.06.2019  8:19:25,72 - Info: Starting service 'Windows Update' (wuauserv)
10.06.2019  8:19:25,73 - Info: Waiting for service 'wuauserv' to reach state 'Running' (timeout: 60s)
10.06.2019  8:19:27,92 - Info: Service 'wuauserv' reached state 'Running'
10.06.2019  8:19:27,92 - Info: Started service 'Windows Update' (wuauserv)
10.06.2019  8:20:34,89 - Info: Listed ids of missing updates
10.06.2019  8:20:35,33 - Info: Listed ids of installed updates
10.06.2019  8:20:35,39 - Warning: Update kb4041689 (id: c6c38d0b-3125-4a5a-bf3a-31cfc45fb07e) not found
10.06.2019  8:20:35,39 - Warning: Update kb4049179 (id: 1144fe12-51f2-4905-82a5-ed58f53cb283) not found
10.06.2019  8:20:35,39 - Info: Skipped update kb890830 (Malicious Software Removal Tool) due to matching black list entry
10.06.2019  8:20:35,69 - Info: Listed update files
10.06.2019  8:20:35,77 - Info: Stopping service 'Windows Update' (wuauserv)
10.06.2019  8:20:35,78 - Info: Waiting for service 'wuauserv' to reach state 'Stopped' (timeout: 180s)
10.06.2019  8:20:38,08 - Info: Service 'wuauserv' reached state 'Stopped'
10.06.2019  8:20:38,08 - Info: Stopped service 'Windows Update' (wuauserv)
10.06.2019  8:20:39,62 - Info: Skipped inapplicable ..\w100-x64\glb\windows10.0-kb3172729-x64_f4fc9775baa98c176f43e87c40088231a884122b.cab
10.06.2019  8:20:39,65 - Info: Installed 1 updates
10.06.2019  8:20:39,69 - Info: Restored screensaver setting
10.06.2019  8:20:39,76 - Info: Activated previous power scheme
10.06.2019  8:20:39,78 - Info: Deleted temporary power scheme
10.06.2019  8:20:39,84 - Info: Installation successful
10.06.2019  8:20:39,86 - Info: Ending WSUS Offline Update
Last edited by kunterbunte on 10.06.2019, 20:34, edited 1 time in total.
kunterbunte
 
Posts: 19
Joined: 10.06.2019, 08:34

Re: Windows10 Update zu schnell fertig - kann das?

Postby flummie » 10.06.2019, 12:41

Hallo Kunterbunte,

wenn ich das richtig sehe handelt es sich um die Windows 10 Version vom Herbst 2015. Dafür gibt es schon lange keine Updates mehr.
Am besten erst mal auf eine aktuellere Version bringen und dann mit wsus offline aktualisieren.
flummie
 
Posts: 26
Joined: 29.06.2010, 11:05

Re: Windows10 Update zu schnell fertig - kann das?

Postby kunterbunte » 10.06.2019, 13:39

Okay, man lernt nie aus - es wäre auch zu schön gewesen. :(
Aber dann gleich noch eine vielleicht blöde Frage hinterher.
Wie bekomme ich das System auf den neuesten Stand OHNE ins Netz zu gehen?
Macht es Sinn die angebotenen Patch Pakete von den diversen Computer Zeitschriften zu nutzen?
Wenn ja, hat jemand einen Tipp/Idee - wo es die "saubersten" Daten zu downloaden gibt?
kunterbunte
 
Posts: 19
Joined: 10.06.2019, 08:34

Re: Windows10 Update zu schnell fertig - kann das?

Postby Dalai » 10.06.2019, 17:32

kunterbunte wrote:Wie bekomme ich das System auf den neuesten Stand OHNE ins Netz zu gehen?

ISO der aktuellen Version runterladen und damit entweder ein Upgrade oder eine Neuinstallation vornehmen. Das ISO bekommt man entweder direkt von Microsoft* oder von Drittseiten wie z.B. TechBench.

*) Das ISO bekommt man nur, wenn der User Agent ein Windows XP oder älter oder ein anderes OS ausweist. Gibt der User Agent ein Vista oder neuer an, bekommt man stattdessen nur das Media Creation Tool.

Grüße
Dalai
Dalai
 
Posts: 923
Joined: 12.07.2016, 21:00

Re: Windows10 Update zu schnell fertig - kann das?

Postby aker » 10.06.2019, 19:35

Eine kurze Erklärung dazu, warum wsusou keine Build-Upgrades durchführen kann:
:arrow: viewtopic.php?f=7&t=7440

Viele Grüße
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten oder an den Meistbietenden versteigern. / Everybody finding a misspelling is allowed to sell it.
aker
aker
 
Posts: 3343
Joined: 02.03.2011, 15:32
Location: %SystemRoot%\System32\Boot\winload.efi

Re: Windows10 Update zu schnell fertig - kann das?

Postby kunterbunte » 10.06.2019, 20:33

Danke für die Hinweise!
Noch was für mein Verständnis,
Wenn ich mit dem neu gekauften Notebook und der vorinstallierten Windows10 Version, regelmäßig ins Netz gegangen wäre, hätte ich das Problem nicht und ich hätte durch die regelmäßigen Updates doch mein System jetzt auf den neuesten Stand (neuesten Version) - oder nicht??

Wenn das so ist, warum werden einem nicht alle bisherigen Updates dann kompakt angeboten?
Und warum erhält man die iso nur wenn der User Agent ein Windows XP oder älter oder ein anderes OS ausweist?
Obwohl ich diese Notebook mit Win10 gekauft habe ... versteh ich nicht ganz.

User Agent bedeutet es wird gecheckt wer anfragt oder?

Könnte ich mir die Daten mit einem Win10 PC und dem MediaCreationTool durch einen Bekannten erstellen lassen? Oder wird dies dann auf den PC des Bekannten zusammengestellt?

Für mich wäre dies noch ein Punkt diese Win-Politik zu hinterfragen :-(

Freu mich aber über Eure Erklärungen .... oder wo ich Antworten dazu finde!
kunterbunte
 
Posts: 19
Joined: 10.06.2019, 08:34

Re: Windows10 Update zu schnell fertig - kann das?

Postby Dalai » 10.06.2019, 21:19

kunterbunte wrote:Wenn das so ist, warum werden einem nicht alle bisherigen Updates dann kompakt angeboten?

Da unterliegst du einem Irrtum. Kompakt sind bei Windows weder die Updates noch die Upgrades. Für die Upgrades (von Microsoft als Feature-Updates bezeichnet) werden ab ~3 GB Download fällig, und zwar bis zu zweimal im Jahr, sofern man jede Version mitmacht. Die monatlichen Sicherheitsupdates machen auch einige hundert MB aus, manchmal sogar ebenfalls im GB-Bereich.

Und warum erhält man die iso nur wenn der User Agent ein Windows XP oder älter oder ein anderes OS ausweist?

Weil Microsoft meinte, die verlinkte Webseite so programmieren zu müssen. Oder weil sie das Media Creation Tool pushen wollen. Wobei ich zugebe, dass dessen Möglichkeit, einen USB-Stick zu erstellen, nicht verkehrt ist. Andererseits gibt es genügend andere Programme, um ein sauberes ISO auf einen Stick zu schreiben.

Versteh mich nicht falsch: Du kannst gern das Media Creation Tool benutzen. Ich meide das Ding aber wo es geht, weil das damit erstellte ISO inhaltlich anders ist als das ISO direkt von MS (install.esd statt install.wim) und dadurch nicht für Windows System Image Manager (zum Erstellen/Bearbeiten einer Antwortdatei) geeignet ist. Zudem hat das Media Creation Tool keinen Downloadlimiter, was je nach Bandbreite der eigenen Internetverbindung eine stundenlange Auslastung derselben bedeuten kann. Das ISO kann ich mit dem Downloadmanager meiner Wahl runterladen und so limitieren, wie ich es für nötig halte.

Grüße
Dalai
Dalai
 
Posts: 923
Joined: 12.07.2016, 21:00

Re: Windows10 Update zu schnell fertig - kann das?

Postby aker » 11.06.2019, 01:13

kunterbunte wrote:Danke für die Hinweise!
Noch was für mein Verständnis,
Wenn ich mit dem neu gekauften Notebook und der vorinstallierten Windows10 Version, regelmäßig ins Netz gegangen wäre, hätte ich das Problem nicht und ich hätte durch die regelmäßigen Updates doch mein System jetzt auf den neuesten Stand (neuesten Version) - oder nicht??

Vermutlich, da Windows Update einem die Updates und Upgrades nach geraumer Zeit so oder so aufzwingt.

kunterbunte wrote:Wenn das so ist, warum werden einem nicht alle bisherigen Updates dann kompakt angeboten?

Es gibt in dem Sinne zwei Typen von „Updates“.
Wie Dalai schon geschrieben hat, die monatlichen Updates mit Titel „Kumulatives Update für Windows 10 (...)“, welche das sind, was bis vor Windows 10 Updates waren. Diese Updates sind kumulativ, bedeutet: bringen eine Windows Version (in diesem Beispiel Windows 10 1511 aka TH2 aka 10586) auf den für sie neusten Stand; es reicht, hiervon das neuste installiert zu haben. Hier im Forum werden sie auch gerne „Rollups“ genannt.
Das zweite sind die halbjährlichen „Feature Updates“. Diese sind faktisch neue Windows Versionen (z.B. Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, ...) und werden genauso behandelt. Es wäre vermutlich weniger verwirrend auf technischer Seite, wenn sie nicht alle „Windows 10“ betitelt würden.

kunterbunte wrote:Und warum erhält man die iso nur wenn der User Agent ein Windows XP oder älter oder ein anderes OS ausweist?
Obwohl ich diese Notebook mit Win10 gekauft habe ... versteh ich nicht ganz.

User Agent bedeutet es wird gecheckt wer anfragt oder?

Der User Agent ist eine Selbstauskunft des Browsers über sich selbst und das Betriebssystem. Warum man Windows XP, Mac OS X oder Linux hier simulieren muss, um an ein echtes ISO zu gelangen, hat Dalai bereits erklärt bzw. vermutet.

kunterbunte wrote:Könnte ich mir die Daten mit einem Win10 PC und dem MediaCreationTool durch einen Bekannten erstellen lassen? Oder wird dies dann auf den PC des Bekannten zusammengestellt?

Geht auch, ich schließe mich aber hier Dalai an, dass ich die MCT-ISOs nicht mag, bei mir aber aus dem Grund, dass mein selbstgebauter Windows 10 PE-Builder mit den Dingern nicht klarkommt.

kunterbunte wrote:Für mich wäre dies noch ein Punkt diese Win-Politik zu hinterfragen :-(

Freu mich aber über Eure Erklärungen .... oder wo ich Antworten dazu finde!

Die Update-Politik ist auch :!: :evil: :!: ...
Effektiv gibt es jetzt jedes halbe Jahr eine neue Windows-Version (früher war das ungefähr ein 3-Jahres-Zyklus), welche immer nur Support für 18 Monate / 1,5 Jahre bekommt (Education/Enterprise und LTSB/LTSC ausgenommen).
Viel Aufwand für Admins, Entwickler usw.
Hat auch großes Potenzial, ältere Software und Hardware schnell zu „verlieren“.
Ich selbst bastele (neben allem anderen) für einen Verein hobbymäßig an mehreren Programmen zur Veranstaltungsverwaltung und -durchführung. Die Rechner dafür sind nur in einem lokalen Intranet und werden ihr Windows 7 vermutlich nie verlassen.

Fazit: Rechner mit Original-ISO oder MCT-ISO auf die neuste Version upgraden (1903 aka 19H1 aka 18362) und dann die restlichen Updates (18362.30 -> 18362.145 [meine ich zumindest]) via wsusou installieren.

Viele Grüße
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten oder an den Meistbietenden versteigern. / Everybody finding a misspelling is allowed to sell it.
aker
aker
 
Posts: 3343
Joined: 02.03.2011, 15:32
Location: %SystemRoot%\System32\Boot\winload.efi

Re: Windows10 Update zu schnell fertig - kann das?

Postby kunterbunte » 11.06.2019, 09:38

Super - vielen Dank, das mit dem iso Upgrade auf die neueste Version 1903 und danach weiter mit wsus ist völlig in meinem Sinne. Ja - ich will! ;)

Aaaaaber .... diese ganzen Versions Nummern ist genau das was mich in den letzten Tagen so verwirrt und überrascht hat. Und wie aker schreibt, hätte das Kinder jeweil einen anderen Namen, wäre mir das alles wahrscheinlich viel bewußter geworden und ich hätte tatsächlich früher gehandelt. Shit happens!

Doch wie pack ich es an - habe schon viel installiert und Linux im Dualboot hinbekommen aber noch NIE !! in meiner gefühlten 100 Jahre Computer Laufbahn ein Windows installiert. :shock: Hab da schon etwas schi...

Aber gut - was mir trotz Euren Erklärungen noch nicht ganz klar ist - muss ich mich nun wirklich über alle Upgrades hochhangeln oder genügt es wenn ich mir die 1903 downloade?
Bei TechBench gibt es eine zu 1903 und
zu Version 1501 gleich drei verschiedene.????

Zur Zeit ist die 1511 (10586.318) Win10 Pro Version auf dem Laptop.
Hätte natürlich gerne wieder ein Pro Version, wie verhält es sich dazu bei TechBench? Finde keinen direkten Hinweis auf der Seite.

Was haltet ihr persönlich hier von deskmodder Seite (was mir noch an anderer Stelle vorgeschlagen wurde). Die Auswahl an Upgardes scheint mir dort noch größer, dort gibt es ein 64x Pro Version. Aber gleichzeitig verunsichert mich die Auswahl und Anleitungen zusätzlich ....

Freue mich über Euer Feedback,
Gruß die kunterbunte, die zur Zeit alles etwas grau in grau sieht ;)
kunterbunte
 
Posts: 19
Joined: 10.06.2019, 08:34

Re: Windows10 Update zu schnell fertig - kann das?

Postby aker » 11.06.2019, 10:16

Es reicht, direkt auf 1903 upzugraden und dann mit wsusou upzudaten.
Die verschiedenen Versionen des selben Builds kommen daher, dass MS bei manchen Versionen nachträglich aktualisierte Abbilder herausgegeben hat.

In den Abbildern sind alle oder zumindest fast alle Editionen von Windows 10 enthalten.
Es wird die installiert, welche vorher installiert war (Erkennung erfolgt anhand des Product Key).
Das Resultat sollte also Windows 10 1903 (18362.30) Pro sein.

Einstellungen auf der Techbench-Seite
- Windows (Final)
- Windows 10, Version 1903 - 19H1 (build 18362.30)
- Windows 10
- German
- Win10_1903_V1_German_x64.iso

Zum Vorgehen:
- Backup nicht vergessen (man weiß ja nie)
- DVD / USB-Stick mit Setup-Daten einlegen
- setup.exe aus dem Hauptverzeichnis starten
- Updates und Telemetrie abwählen
- brav durchklicken (prüfe, ob der Setup wirklich sagt, dass er Windows 10 Pro installiert und Apps & Daten beibehält)
- warten

Danach mittels wsusou updaten, damit zumindest die Sicherheitsupdates drauf sind.
Optionale Updates und Treiber-Updates nach Verbindung mit dem Internet via Windows Update laden (Tipp: ab 19:00 Uhr deutscher Zeit wird das Juni-Update ausgeliefert, also am besten bis nach 19 Uhr warten).

deskmodder
Lese ich auch gerne mal, um mich auf Stand zu halten und nicht jeden Tag den Update-Katalog mit 1000 Anfragen zu bombardieren. In der Hinsicht auch bislang zuverlässig.
Die Seite mit den Abbildern ist für ungeübte etwas unübersichtlich. Die dort angebotenen Abbilder sind von den Betreibern bzw. der dortigen Community selbst zusammengebaut (ähnlich zum MCT) und teils auch mit Updates versehen worden (sodass z.B. Version 18362.145 statt 18362.30 installiert wird). Soweit ich die Abbilder mal gesichtet habe, wurden die Abbilder jedoch aus unterschiedlichen Basis-Daten angelegt, sodass die enthaltenen Editionen variieren können.
In der Hinsicht ist Techbench am übersichtlichsten, da die dort angebotenen Abbilder direkt von MS kommen und alle von MS für die breite Öffentlichkeit vorgesehenen Editionen enthalten.


Viele Grüße
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten oder an den Meistbietenden versteigern. / Everybody finding a misspelling is allowed to sell it.
aker
aker
 
Posts: 3343
Joined: 02.03.2011, 15:32
Location: %SystemRoot%\System32\Boot\winload.efi

Next

Return to Verschiedenes / Miscellaneous

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests

cron