Fehlermeldung in Shellskripten nach Aktualisierung auf 1122

Fehlermeldung in Shellskripten nach Aktualisierung auf 1122

Postby josalom » 23.04.2018, 13:45

Seit dem Update auf die Version 1122 Ihres Hervorragenden Tools Arbeiten die Shell-Programme
get-all-update.bash nicht mehr zuverlässig und die Fehlermeldung lässt mir keine Rückschlüsse
über die Ursache zu, weshalb ich diesen Weg der Bitte um Hilfe gewählt habe. Leider ist mein
Englisch außerdem nicht gut genug um die Dinge korrekt darzulegen, im Deutschen ist das ebenfalls
komplex genug.

Code: Select all
Info: Verifying the integrity of existing files in the directory
../client/w60/glb ...
Info: hashdeep: Audit passed
   Input files examined: 0
  Known files expecting: 0
          Files matched: 343
Files partially matched: 0
            Files moved: 0
        New files found: 0
  Known files not found: 0
Info: Verified the integrity of existing files in the directory
../client/w60/glb
Info: Determining static update links ...
Info: Created file ValidStaticLinks-w60-x86-deu,enu.txt
Info: Determining dynamic update links ...
join: ../exclude/ExcludeList-superseded.txt:11196: is not sorted: http://download.windowsupdate.com/msdownload/update/software/secu/2009/01/visio2002-kb955654-fullfile-glb_df7febcf08d511368d330466d9c60d7a78c34ff6.cab
Failure: unhandled error 1
Backtrace: error_handler calculate_dynamic_windows_updates calculate_dynamic_updates process_main_update get_main_updates source run_scripts download_updates main
Caller 0: 533 calculate_dynamic_windows_updates ./download-updates-tasks/60-main-updates.bash
Caller 1: 484 calculate_dynamic_updates ./download-updates-tasks/60-main-updates.bash
Caller 2: 280 process_main_update ./download-updates-tasks/60-main-updates.bash
Caller 3: 100 get_main_updates ./download-updates-tasks/60-main-updates.bash
Caller 4: 991 source ./download-updates-tasks/60-main-updates.bash
Caller 5: 455 run_scripts ./download-updates.bash
Caller 6: 477 download_updates ./download-updates.bash
Caller 7: 486 main ./download-updates.bash
Exiting with error code 1  (temporary files are kept for debugging)...


Leider sagen mir diese Meldungen nur aus, dass es Fehler bei der ausübung nachfolgender Skripte gibt .
Erbitte um Hilfestellung um diese Skripte wieder erfolgreich zum Laufen zu bekommen.
Versuche mit den Shell-Skripten 1.2 bzw. 1.3 führten zu keinem Erfolg so dass auf die Ursprünglichen
Skripte zurückgegriffen wurde.

Gruß
josalom
darf sich FISI nennen :(
josalom
 
Posts: 2
Joined: 23.04.2018, 13:39

Re: Fehlermeldung in Shellskripten nach Aktualisierung auf 1

Postby hbuhrmester » 24.04.2018, 00:27

Die Berechnung der superseded updates wird normalerweise nur bei Bedarf durchgeführt, weil sie etwas aufwändig ist. Wenn die beiden Dateien ExcludeList-superseded.txt und ExcludeList-superseded-seconly.txt bereits vorhanden sind, werden sie unbesehen weiter benutzt. Aber das ist möglicherweise ein Fehler.

Haben Sie die WSUS-Offline-Update-Installation vorher unter Windows benutzt, sodass die Datei ExcludeList-superseded.txt womöglich unter Windows erstellt wurde?

Das könnte bedeuten, dass diese Datei "anders" sortiert ist, als es unter Linux geschehen würde.

Löschen Sie einmal die beiden Dateien:

Code: Select all
wsusoffline/exclude/ExcludeList-superseded.txt
wsusoffline/exclude/ExcludeList-superseded-seconly.txt


und versuchen Sie es noch einmal.

Viele Grüße,
hbuhrmester
hbuhrmester
 
Posts: 290
Joined: 11.10.2013, 21:59

Re: Fehlermeldung in Shellskripten nach Aktualisierung auf 1

Postby josalom » 24.04.2018, 14:53

Nun was soll ich sagen ??

:D :D :D :D :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Es funktioniert !!

Asche auf mein Haupt und ganz tief verneigend vor den Hütern der Shellskripte.

Es scheint so gewesen zu sein, dass ich über die Samba Einbindung das 'Update angestossen' habe
und den ganzen Schlamassel verursacht zu haben.
Ich vergesse leider immer wieder, dass trotz der vielen Berührungspunkten die Linux und WIndoof haben, es
dennoch massive Differenzen dazwischen gibt.

Habe mir gedacht dass es trotz meiner diversen Versuche eine einfache Lösung geben muss, die
harte Variante bei Null wieder anzufangen wollte ich hiermit umgehen, zum Glück erfolgreich.

Vielen Dank Dafür
und vor allem so schnell - ist man heutzutage (im Rahmen der Komplexität) nicht mehr gewohnt.
Dank und ein weiter so
Gruß
josalom
josalom
 
Posts: 2
Joined: 23.04.2018, 13:39


Return to Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron