Feature-Requests Linux Scripte

Feature-Requests Linux Scripte

Postby AlBundy » 28.12.2017, 21:04

Hier mal ein paar Wünsche die mir so aufgefallen sind.

Es ware gut, wenn man die gewünschten Updates als Kommaseparierte Liste an download-updates.bash übergeben könnte (geht ja bei den Sprachen auch)

Zusammenfassungen von Updates wären auch nicht schlecht (ist aber nur nice-to-have)
all-x86, all-x64, all,...

Erzeugung und Validierung der integrity-database nicht nach jedem Update sondern nur einmal ganz am schluss.
Ggfs. auch separates Skript, damit man die integrity database über die preferences deaktivieren und am Ende selbst erzeugen kann.

Einstellungen aus UpdateGenerator.ini auslesen.
Sowas hab ich mir schon für Windows gebaut: https://github.com/AlBundy33/wsusoffline_download
Vorteil ist, dass man sich im Windows alles zusammenklickt und sich dann unter Linux um nichts mehr kümmern muss

Ich hab irgendwo gelesen, dass die Skripte sich selbst aktualisieren könne und dass man das deaktivieren müsste, wenn man die per crontab ausführen will.
Wen dem wirklich so ist, würde ich es besser finden, wen die self-updates in separaten Skripten (zur manuellen Ausführung) liegen würden und das automatisch self-update explizit aktiviert werden müsste.
Ziel sollte es hier sein, dass man die Skripte out-of-the-box per crontab ausführen kann.

Mehr fällt mir erstmal nicht ein. :-)

Al
Automatic Updates Downloader: https://github.com/AlBundy33/wsusoffline_download
AlBundy
 
Posts: 94
Joined: 05.05.2010, 04:31

Re: Feature-Requests Linux Scripte

Postby hbuhrmester » 29.12.2017, 05:20

Ich hab irgendwo gelesen, dass die Skripte sich selbst aktualisieren könne und dass man das deaktivieren müsste, wenn man die per crontab ausführen will.
Wen dem wirklich so ist, würde ich es besser finden, wen die self-updates in separaten Skripten (zur manuellen Ausführung) liegen würden und das automatisch self-update explizit aktiviert werden müsste.


Es gibt zwei Skripte für ein Selbst-Update:

  • Das Skript common-tasks/50-check-wsusoffline-version.bash sorgt für ein Selbst-Update von WSUS Offline Update. Seit WSUS Offline Update Version 11.0 vom 28.06.2017 sind die neuen Linux-Skripte integriert und werden dabei mit aktualisiert.

  • Das Skript available-tasks/60-check-script-version.bash stammt aus der Zeit, als die neuen Linux-Skripte noch separat installiert und aktualisiert werden mussten. Es kümmert sich nur um das Selbst-Update der Linux-Skripte. Seitdem die Linux-Skripte offiziell Teil von WSUS Offline Update sind, ist dieses Skript eigentlich überflüssig und kann demnächst wieder entfernt werden.

    Das Skript 60-check-script-version.bash muss explizit aktiviert werden, indem man es aus dem Verzeichnis "available-tasks" in das Verzeichnis "common-tasks" verschiebt. Oder man aktiviert es mit einem symbolischen Link im Verzeichnis "common-tasks".

Beide Skripte fragen interaktiv nach, ob eine neue Version installiert werden soll. Man muss explizit "yes" eintippen, um die Installation zu bestätigen. Wenn innerhalb von 30 Sekunden keine Eingabe erfolgt, wird automatisch "no" gewählt und die Installation übersprungen.

Wenn man die Skripte in cron jobs ausführt, werden Selbst-Updates auf diese Weise aber immer automatisch übersprungen. Deshalb gab es ein Feature Request nach einem "unattended update", das auch in cron jobs funktioniert:

In der Datei preferences-template.bash gibt es jetzt eine Variable "$unattended_updates", die man auf "enabled" setzen kann. Sie vertauscht praktisch die Standardantwort: nach 30 Sekunden wird automatisch "yes" gewählt und das Update installiert.

Ziel sollte es hier sein, dass man die Skripte out-of-the-box per crontab ausführen kann.


Das funktioniert schon: Man kann das Sammelskript get-all-updates.bash aus einem cron job heraus aufrufen und dann läuft es...

Es gab einmal einen Bugreport, dass die Umgebungsvariablen $LINES und $COLUMNS in cron jobs nicht gesetzt wurden, weil der Terminaltyp nicht erkannt wurde. Man bekommt einfach ein "dumb" Terminal. Das wurde behoben, und seitdem gibt es auch keine neuen Bugreports zu cron jobs.

Grüße,
hbuhrmester
hbuhrmester
 
Posts: 315
Joined: 11.10.2013, 21:59


Return to Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests