Fehler mit Cron-Daemon?

Fehler mit Cron-Daemon?

Postby MacKeon » 29.09.2013, 20:25

Hallo,

ich benutze die Version 8.6 (wsusoffline86.zip) und lasse meinen Linux-Server Mittwoch die Daten runterladen.
Die letzte Mail des Cron-Daemon hat den folgenden Inhalt:
Return-path: <benutzer@server.local>
Envelope-to: benutzer@server.local
Delivery-date: Wed, 25 Sep 2013 05:11:26 +0200
Received: from benutzer by server.local with local (Exim 4.80)
(envelope-from <benutzer@server.local>)
id 1VOfVe-0003yn-34
for benutzer@server.local; Wed, 25 Sep 2013 05:11:26 +0200
From: root@server.local (Cron Daemon)
To: benutzer@server.local
Subject: Cron <benutzer@server> /home/benutzer/wsusoffline.sh
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
X-Cron-Env: <SHELL=/bin/sh>
X-Cron-Env: <HOME=/home/benutzer>
X-Cron-Env: <PATH=/usr/bin:/bin>
X-Cron-Env: <LOGNAME=benutzer>
Message-Id: <E1VOfVe-0003yn-34@server.local>
Date: Wed, 25 Sep 2013 05:11:26 +0200

grep: ../exclude/custom/*.txt: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
grep: ../static/custom/*.txt: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden


Irgend eine Idee, was das sein könnte?

Mac
MacKeon
 
Posts: 7
Joined: 29.09.2013, 17:05

Re: Fehler mit Cron-Daemon?

Postby aker » 30.09.2013, 14:42

Mir scheint, dass das Skript DownloadUpdate.sh da wohl vergisst, zu prüfen, ob überhaupt "custom"-Dateien existieren.

Wie sieht die Datei "wsusoffline.sh" aus? Wie wird die Datei "DownloadUpdates.sh" aufgerufen?

Viele Grüße
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten oder an den Meistbietenden versteigern. / Everybody finding a misspelling is allowed to sell it.
aker
aker
 
Posts: 3047
Joined: 02.03.2011, 16:32
Location: /dev/kmem

Re: Fehler mit Cron-Daemon?

Postby MacKeon » 05.10.2013, 18:42

ich rufe einfach das original-script mit passenden parametern auf:
Code: Select all
#!/bin/bash
#
# WSUS-Offline Update
#
export TERM=xterm
cd /server/update/wsusoffline/sh

for i in wxp w61 w61-x64 w62 w62-64
do
  if [ "${i}" == "wxp" ]
  then
    a="deu"
    ./DownloadUpdates.sh $i $a /includedotnet /nocleanup  > /home/benutzer/log/wsusupdate.txt
  else
    a="glb"
    ./DownloadUpdates.sh $i $a /includedotnet /nocleanup  >> /home/benutzer/log/wsusupdate.txt
  fi
done
#


Soll ich in den genannten Verzeichnissen leere Text-Dateien anlegen?
Die beiden Verzeichnisse sind leer.

(/server/update ist für die passenden windows-clients dann freigegeben)
MacKeon
 
Posts: 7
Joined: 29.09.2013, 17:05

Re: Fehler mit Cron-Daemon?

Postby hhullen » 06.10.2013, 13:32

MacKeon wrote:Hallo,

ich benutze die Version 8.6 (wsusoffline86.zip) und lasse meinen Linux-Server Mittwoch die Daten runterladen.
Die letzte Mail des Cron-Daemon hat den folgenden Inhalt:
Return-path: <benutzer@server.local>
Envelope-to: benutzer@server.local

[...]

grep: ../exclude/custom/*.txt: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
grep: ../static/custom/*.txt: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden


Irgend eine Idee, was das sein könnte?

Mac


Ja - unzureichende Prüfung auf Existenz ... sorry.
Am einfachsten zu korrigieren, indem Du dort jeweils 1 leere Datei (z.B. "dummy.txt") ablegst.
(Eigentlich sollte dort seit Jahren eine derartige Datei liegen ...)

Inzwischen habe ich den Abschnitt in "DownloadUpdates.sh" noch etwas weiter abgesichert (und auch "TERM=xterm" definiert); sollte beim nächsten Update eingebaut sein.
Last edited by harry on 06.10.2013, 15:06, edited 1 time in total.
Reason: no automatic URL linking for this post
Viele Grüsse
Helmut
hhullen
 
Posts: 100
Joined: 23.04.2012, 11:43

Re: Fehler mit Cron-Daemon?

Postby harry » 06.10.2013, 15:36

hhullen wrote:(Eigentlich sollte dort seit Jahren eine derartige Datei liegen ...)

Das ist auch der Fall, siehe z.b. http://trac.wsusoffline.net/browser/trunk/static/custom

Nur werden diese dummy-Dateien durch die (einmalige) Ausführung von DownloadUpdates.cmd (rem *** Clean up existing directories ***) unter Windows gelöscht, weil der eigentliche Grund für die Anlegung ja eine Beschränkung des ZIP-Formats (Problem mit leeren Verzeichnissen) war.

Gruß,
harry
harry
 
Posts: 699
Joined: 29.10.2009, 18:02


Return to Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests