kann KB3205406 und KB3205402 nicht finden (w6.1)

kann KB3205406 und KB3205402 nicht finden (w6.1)

Postby jonas » 15.12.2016, 10:14

Hallo,
gestern abend erhielt ich vom Updateinstaller die o.a. Fehlermeldung. Heute konnte ich im M$-Updatecatalog nachsehen, was da los ist: Das von wsusou runtergeladene S-Update KB3205379 (.Net 4.6.2) und das Update KB3210131 (.Net 3.5.1) sind im Repository vorhanden. Der M$-Updatecatalog sagt aber zu diesen Updates: Nö, ham wer nich! Die fehlenden Updates sind jedoch verfügbar: KB3205406 (secOnlyUpdate) und KB3205402 (SecQuality). Das KB3205406-Paket enthält ausschließlich das KB3205379 und das KB3205402 enthält das KB3205379 und das KB3210131, sowie die Updates KB3210139 für .NET 4.5 und KB3210136 für .NET 4.6.1. Dies bedeutet auch, dass das Update für .NET 3.5.1 kein Sicherheitsapdate ist (so wie in der Systemsteuerung unter installierte Updates auch so angegeben).

Diese Meisterleistung der Verwirrung scheinen die Verantwortlichen den Jungs, die die wsusscn2.cab bearbeiten, wohl nicht mitgeteilt zu haben.
Das gleiche wird gilt wohl für die Updates für w6.3 auch (ich habs noch nicht getestet).

Gruß Jonas
jonas
 
Posts: 94
Joined: 30.05.2014, 11:51

Re: kann KB3205406 und KB3205402 nicht finden (w6.1)

Postby Boomerang63 » 16.12.2016, 01:25

Hallo Jonas

bei mir kommen die gleichen Fehlermeldungen
Warning: Update kb3085614 (id: cb164dab-a0ca-4ac6-b547-51bb1cdf0669) not found.
Info: Skipping update kb890830 (Malicious Software Removal Tool) due to matching black list entry.
Warning: Update kb3205406 (id: 7876a462-9794-4da7-8e33-bf095741188a) not found.
Warning: Update kb3205402 (id: 5036bd76-3251-49ba-ad86-a99b00853ad4) not found.

Ich hätte gerne vom wsusoffline Installer eine benutzerfreundlichere GUI

Ich würde gerne Offline mit gutem Gewissen upgedated haben und nicht so wie jetzt.
Ich geh mit den frisch geladenen KBs zum PC und install dort Offline.
Und irgendwo im Log stehen dauernd solche not found Meldungen.

Zur Sicherheit lass ich dann halt den Installer am ZielPC mehrmals durchlaufen, weiss aber nie ob jetzt endlich alles drauf ist.
Geht man dann mit dem ZielPC ins Internet und schaut bei IE Windows Update Online nach felhen wieder 30 Updates.

Nach so vielen Jahren sollte das eigentlich besser laufen.
Musste nach einem SSD Schaden W7 neu installieren. Auch beim SP1 hat es eine ganze Weile und nur mir Tricks gedauert bis das endlich drauf war. Da war nix mit Offline Schnellupdate.

Jetzt muss ich möglicherweise Office 2010 SP2 auch wieder getrennt downloaden.
Und dann eben das mit den fehlenden SPs die Windows aber schon längst anzeigt.

Eigentlich tu ich mir das mit dem wsusofline nur an, weil ich gehofft habe, mir einen USB Stick zusammenstellen zu können, mit dem ich dann in Zukunft schneller die ganze Updateorgie meistern zu können.
Mittlerweile glaube ich aber, dass kein Weg daran vorbeiführt, die ungepatchten Windosen ins Internet zu hängen und dort halt zig Onlineupdates zu laden und installieren.

Michael
Boomerang63
 

Re: kann KB3205406 und KB3205402 nicht finden (w6.1)

Postby Boomerang63 » 16.12.2016, 01:50

Lieber Admin

Wenn ich in das Client Verzeichnis reinschaue, dann sind zB für Office2010 unter dem Verzeichnis O2k10 nur Dateien für ein 32bit Office drinnen also die x86 Dateien.

Hab ich nun gemerkt, weil ich eben das Office2010 SP2 manuell starten wollte und es gemeckert hat, dass es da nix zum Updaten gibt.

Ich hab W7 (w61-x64) mehrsprachig und eben Office2010-de (o2k10) angehakt. Aber bei Office gibt es ja gar keinen Haken für 32-64bit
ServicePacks einschliessen ist auch angehakt.

Ich glaub ich melde mich freiwillig um das Tool zu verbessern. Hab grad Zeit und Lust dafür.
Boomerang63
 

Re: kann KB3205406 und KB3205402 nicht finden (w6.1)

Postby boco » 16.12.2016, 04:37

Wenn ich in das Client Verzeichnis reinschaue, dann sind zB für Office2010 unter dem Verzeichnis O2k10 nur Dateien für ein 32bit Office drinnen also die x86 Dateien.

Hab ich nun gemerkt, weil ich eben das Office2010 SP2 manuell starten wollte und es gemeckert hat, dass es da nix zum Updaten gibt.

Ich hab W7 (w61-x64) mehrsprachig und eben Office2010-de (o2k10) angehakt. Aber bei Office gibt es ja gar keinen Haken für 32-64bit
ServicePacks einschliessen ist auch angehakt.
Da sind nur die statisch definierten Dateien für Office 2010 drin, standardmäßig auch nur für x86. Wer ein 64bit Office updaten will, muß den x64-Support mittels Skript (.\cmd\AddOffice2010x64Support.cmd) einschalten. Der Hauptteil der Office Updates ist im Verzeichnis ofc, da Microsoft im Katalog nicht zwischen den einzelnen Office-Versionen unterscheidet. Mit anderen Worten: Dynamische Updates werden dort für alle Office-Versionen geladen, MS sieht keine Trennung vor.

Ich glaub ich melde mich freiwillig um das Tool zu verbessern. Hab grad Zeit und Lust dafür.
Wir sind für jede ernsthafte Hilfe dankbar. Wäre schön wenn Office die einzige Baustelle wäre... Seit den "Rollups" ist es ein einziges Chaos. :(
Microsoft update catalog: http://catalog.update.microsoft.com/v7/site/
Windows Install media download: https://support.microsoft.com/en-us/help/15088/windows-create-installation-media
boco
 
Posts: 2183
Joined: 24.11.2009, 17:00
Location: Germany

Re: kann KB3205406 und KB3205402 nicht finden (w6.1)

Postby aker » 16.12.2016, 22:38

Was die Office Update-Ermittlung angeht, glaube ich, zumindest eine Idee beisteuern zu können.
Filtert man die Office-Updates aus dem Katalog nicht nach "ProductFamily" sonder nach "Product", ist es sehr wohl möglich, die Office-Versionen zu unterscheiden.
Eine entsprechende Demo-Implementierung für Windows 7 habe ich in diesem Demo-Projekt einmal zusammengestellt:
https://www.dropbox.com/s/syb7d56l60h1k ... ad.7z?dl=0

Aktuelle Probleme damit:
- es kann noch nicht zwischen x86 und x64 unterscheiden
- die Ergebnisse sind zwar großteilig äquivalent zu denen von wsusou, unterscheiden sich teilweise aber immer noch
- Blacklists sind noch nicht implementiert
- das ganze ist teilweise noch in vb.net programmiert (mangels ausreicher VBS-Kenntnis, um das mal "soeben" zu programmieren)
- es ist nicht wirklich an die wsusou-Umgebung angepasst (es ist ein Riesenumbau dies zu machen, und bei mir mangelt es momentan an Zeit)
- die Product-Ids für die anderen Systeme müssten noch ermittelt/zusammengestellt werden
- es gibt noch keinen passenden Installer-Teil

Vorteile:
- Updates, die aus mehreren Dateien bestehen, werden korrekt erkannt
- Aufsplitterung der einzelnen Windows 10-Versionen sollte möglich sein (= geringes Download-Volumen, falls nur für Build 14393 heruntergeladen werden soll)
- sichere Identifikation der Dateien anhand ihrer Ids (anstelle der aktuellen Such-Kommandos)

Viele Grüße
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten oder an den Meistbietenden versteigern. / Everybody finding a misspelling is allowed to sell it.
aker
aker
 
Posts: 3317
Joined: 02.03.2011, 15:32
Location: %SystemRoot%\System32\Boot\winload.efi


Return to Installation / Updating

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests