Update extrem langsam

Re: Update extrem langsam

Postby Dalai » 09.11.2016, 20:28

boco wrote:Das "How-to" würde bestimmt einige hier brennend interessieren. ;)

Meinst du damit meinen Weg, die Updates auszublenden? Das passiert über ein vor etwas mehr als einem Jahr selbstgeschriebenes AutoIt-Skript. Wenn Interesse daran besteht, kann ich das aufbereiten und veröffentlichen. Dann kann sich jeder rausziehen, was er braucht. Oder man baut eine Funktion zum Ausblenden von Updates direkt in WSUS Offline ein - gab's da bereits Überlegungen in die Richtung?

Grüße
Dalai
Dalai
 
Posts: 924
Joined: 12.07.2016, 21:00

Re: Update extrem langsam

Postby boco » 09.11.2016, 21:36

Genau das meinte ich. Das wäre wieder ein bißchen mehr Selbstbestimmung für den Nutzer, anstatt alles zu akzeptieren, was MS dem Nutzer reindrücken will. Mit lauteren Absichten hätten sie einfach ein Security- und ein Optional-Pack gemacht und die Sache wäre gegessen.

Wenn Interesse daran besteht, kann ich das aufbereiten und veröffentlichen.
Aye.

Oder man baut eine Funktion zum Ausblenden von Updates direkt in WSUS Offline ein - gab's da bereits Überlegungen in die Richtung?
Deshalb mein letzter Satz...
Microsoft update catalog: http://catalog.update.microsoft.com/v7/site/
Windows Install media download: https://support.microsoft.com/en-us/help/15088/windows-create-installation-media
boco
 
Posts: 2204
Joined: 24.11.2009, 17:00
Location: Germany

Re: Update extrem langsam

Postby Dalai » 10.11.2016, 20:09

OK, here we go.

Ein paar Hinweise vorab, von denen vermutlich einige bereits bekannt sein dürften:
  • Das Ausblenden von Updates funktioniert nur dann, wenn diese bei der Suche nach Updates gefunden werden. Demnach werden keine Updates ausgeblendet, die der Update Agent nicht als fehlend betrachtet (schon installierte oder superseded o.ä.).
  • Weitere Einschränkung, die sich aus o.g. Fakt ergibt: die Zahl der ausblendbaren Updates ist höher, wenn man nicht den Offline-Katalog verwendet sondern online suchen lässt.
  • Ein aktiviertes Windows bekommt mehr Updates angeboten und kann daher potentiell mehr Updates ausblenden. Daher enthält das Skript eigentlich eine Routine, die prüft, ob das System aktiviert ist. Da diese Prüfung für den Zweck hier aber nicht von Relevanz ist, habe ich sie entfernt.
  • Es ist erforderlich, dass das Skript nach fehlenden Updates sucht. Sofern eine solche Funktion in WSUS Offline eingebaut werden soll, sollte das Ausblenden gleich nach der Suche der fehlenden Updates (Listing IDs of missing...) und vor der Installation dieser passieren.
  • Zum Skript gehört eine Textdatei, in der die auszublendenen Updates gelistet sind - weitere Erklärung in der Textdatei selbst. Diese Textdatei ist dem Skript als Parameter zu übergeben (so dass jede Windows-Version seine eigene Liste bekommen kann).
  • Zum Skript gehört außerdem eine INI zur Steuerung einiger Parameter - siehe auch hier die Angaben in der INI selbst. Die INI muss sich im selben Verzeichnis wie das Skript befinden und genauso heißen.
  • Keine Ahnung, wie sich das Skript mit aktuellen AutoIt-Versionen verhält, ob es dort sauber kompiliert und läuft. AutoIt 3.3.4.0 oder höher ist aber Voraussetzung.
  • Sofern man das Skript als EXE verwenden will, ist es sehr zu empfehlen, diese als Konsolenprogramm zu erzeugen.
  • Die Kommentare im Skript sind derzeit Englisch, die Ausgabe des Skripts aber komplett Deutsch.
  • Lizenz: Do whatever you want with it. Da ich die Skripte im WSUS Offline teilweise als Vorlage/Anregung benutzt habe, ist das nur fair.

Genug der Vorrede: Download HideUpdates Archiv (enthält das AutoIt-Skript, die INI und eine Textdatei mit Updates für Win7). Die Textdatei ist eine stark gekürzte Version meiner normalerweise verwendeten Liste.

Übrigens ist es genau das AutoIt-Skript, das mir seit mehr als einem Jahr dabei hilft, jeden Monat die Prerequisite Updates zu finden - auch wenn sich das nun zumindest für Win7 erledigt hat.

Falls Fragen sind, immer her damit :).

Grüße
Dalai
Dalai
 
Posts: 924
Joined: 12.07.2016, 21:00

Re: Update extrem langsam

Postby boco » 11.11.2016, 05:59

Werde es mal testen. Ich hab ja ne schöne Liste (meist Telemetrie) als "Futter".
Microsoft update catalog: http://catalog.update.microsoft.com/v7/site/
Windows Install media download: https://support.microsoft.com/en-us/help/15088/windows-create-installation-media
boco
 
Posts: 2204
Joined: 24.11.2009, 17:00
Location: Germany

Re: Update extrem langsam

Postby boco » 13.11.2016, 06:09

Es wird gerade immer besser...

Die Oktober Security-Only Packs wurden aus der dynamischen Ermittlung entfernt und gelöscht. Diese mußte ich statisch definieren.
Microsoft update catalog: http://catalog.update.microsoft.com/v7/site/
Windows Install media download: https://support.microsoft.com/en-us/help/15088/windows-create-installation-media
boco
 
Posts: 2204
Joined: 24.11.2009, 17:00
Location: Germany

Re: Update extrem langsam

Postby Rush » 13.11.2016, 11:15



muss das archiv monatlich aktualisiert werden ?

:)
Rush
 
Posts: 90
Joined: 09.08.2015, 19:05

Re: Update extrem langsam

Postby boco » 13.11.2016, 13:39

Es geht ja primär erst mal um das Skript an sich. Natürlich müßte die Liste jeden Monat angepaßt werden.
Microsoft update catalog: http://catalog.update.microsoft.com/v7/site/
Windows Install media download: https://support.microsoft.com/en-us/help/15088/windows-create-installation-media
boco
 
Posts: 2204
Joined: 24.11.2009, 17:00
Location: Germany

Re: Update extrem langsam

Postby Dalai » 14.11.2016, 02:47

boco wrote:Die Security-Only Packs wurden aus der dynamischen Ermittlung entfernt und gelöscht.

Bei mir nicht. Ich habe das Security-Only (KB3177867) in die ExcludeList-superseded-exclude.txt eingetragen - das ist logischerweise Voraussetzung - und das Rollup (KB3177868) mit meinem Skript ausgeblendet. All das erfolgte mit dem Offline-Katalog vom 09.11.2016 19:15 (GMT+1). Ergebnis: KB3177867 wird gefunden und zur Installation angeboten. Keine Ahnung, ob das eine Rolle spielt: bei mir sind auch sämtliche anderen Rollups ausgeblendet (Oktober, Vorschau auf November usw).

Rush wrote:muss das archiv monatlich aktualisiert werden ?

Nein, nur die Liste der Updates. Aber wie bereits gesagt, geht es um das Skript selbst und die Entscheidung, ob und wie eine Funktion zum Ausblenden von Updates in WSUS Offline eingebaut werden kann. Du kannst mit dem Skript machen, was du willst, kannst die Liste nach deinen Wünschen selbst erweitern und anpassen.

Grüße
Dalai
Dalai
 
Posts: 924
Joined: 12.07.2016, 21:00

Re: Update extrem langsam

Postby boco » 14.11.2016, 04:04

Hatte was vergessen, es geht um die Oktober SecPacks.

Ich arbeite zurzeit noch nicht mit Ausblendung, und da das Nov. FullPack nicht nur das Nov. SecPack, sondern auch das Oct. SecPack "ersetzt", mußte ich das Oct. SecPack erst mal erzwingen.

Das aktuelle FullPack ersetzt immer alle vorherigen FullPacks und alle SecPacks. SecPacks sind jedoch nicht kumulativ, also benötigen wir von Oktober an alle.
Microsoft update catalog: http://catalog.update.microsoft.com/v7/site/
Windows Install media download: https://support.microsoft.com/en-us/help/15088/windows-create-installation-media
boco
 
Posts: 2204
Joined: 24.11.2009, 17:00
Location: Germany

Re: Update extrem langsam

Postby Dalai » 14.11.2016, 16:27

boco wrote:SecPacks sind jedoch nicht kumulativ, also benötigen wir von Oktober an alle.

Stimmt, jetzt, wo du es sagst... Ich ging bisher davon aus, dass die ebenfalls kumulativ sind, aber die Aussage von Nathan Mercer ist unmissverständlich:
No. Security-only update collects all of the security patches for that month into a single update. Unlike the Monthly Rollup, the Security-only update will only include new security patches that are released for that month.


Das Oktober Security-Only (KB3192391) wird mir ebenfalls nicht angeboten. Vielleicht wäre das der Fall, wenn das vom November (KB3197867) installiert wäre? Mal sehen, wie das im kommenden Monat wird. Sofern sich daran nichts ändert, bleibt wohl nur der Weg, die Updates der Vormonate statisch zu definieren.

Grüße
Dalai
Dalai
 
Posts: 924
Joined: 12.07.2016, 21:00

PreviousNext

Return to Installation / Updating

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 14 guests